MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  SAP SE    SAP   DE0007164600

SAP SE

(SAP)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Bundesregierung sieht keine Notwendigkeit für Gesetz zur Corona-App

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
29.05.2020 | 14:45

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will die Einführung der geplanten Corona-Warn-App des Bundes nicht durch ein spezielles Gesetz begleiten. Das geht aus einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen hervor, über die der "Spiegel" am Freitag berichtete. Sie erachte ein solches Gesetz für "nicht notwendig", heißt es in der Antwort der Bundesregierung. "Da es sich um eine freiwillige App handelt, die Menschen warnen kann und so dabei hilft, dass sich Bürgerinnen und Bürger frühzeitig testen lassen, wird in Grundrechte gerade nicht eingegriffen." Ohne einen solchen Eingriff bedürfe es auch keiner gesetzlichen Regelung. Das Robert Koch-Institut müsse als Herausgeber der Tracing-App "selbstverständlich (...) geltendes Recht einhalten".

Der Verzicht auf ein spezielles App-Gesetz stieß bei den Grünen und Linken auf Kritik. Ein solches Gesetz solle den Missbrauch der App ausschließen, ihren Einsatz befristen und so ihre Akzeptanz in der Bevölkerung erhöhen, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Konstantin von Notz, in der aktuellen Ausgabe des "Spiegel". Die Antwort der Bundesregierung überzeuge ihn "überhaupt nicht", sagte von Notz. Es gehe nun darum, "massiv verloren gegangenes Vertrauen" wiederherzustellen.

Anke Domscheid-Berg, Netzexpertin der Linksfraktion, sagte, sie halte es "für ein Unding, dass die Regierung bei solch einem zentralen Projekt das Parlament außen vor lassen will". Jede Zweckentfremdung durch staatliche Stellen oder Dritte müsse gesetzlich ausgeschlossen werden, sagte sie dem "Spiegel". Der Einsatz der App müsse für die Dauer der Pandemie hart befristet werden."/chd/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 0.57%1520.86 verzögerte Kurse.13.55%
APPLE INC. 1.65%388.23 verzögerte Kurse.32.21%
DEUTSCHE TELEKOM AG -0.30%15.125 verzögerte Kurse.4.05%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 0.75%53800 Schlusskurs.-3.58%
SAP SE 0.99%135.34 verzögerte Kurse.11.32%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu SAP SE
10:06SAP : Warum Unternehmen das Mitarbeitererlebnis in den Fokus rücken sollten
PU
08:41Goldman hebt Ziel für SAP auf 155 Euro - 'Conviction Buy List'
DP
08:06EXPERIENCE MANAGEMENT : Das Riesenpotenzial von X+O
PU
14.07.Siemens und SAP verbünden sich bei Unternehmenssoftware
AW
14.07.AKTIEN IM FOKUS : Rally bei Tech-Werten macht auch in Deutschland eine Pause
DP
14.07.Grosse Gehaltsunterschiede in Dax-Konzernen
AW
14.07.Gehalt der Dax-Vorstände sinkt trotz Gewinnrückgängen nur leicht
RE
14.07.SAP : Siemens und SAP verbünden sich bei Unternehmenssoftware
RE
14.07.Industriepräsident warnt vor zu großer Staatswirtschaft
DP
14.07.SAP-CLOUD-ANALYSEN IM HANDEL : klein anfangen, groß denken
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SAP SE
08:41SAP SE : Goldman Sachs gives a Buy rating
MD
07:36WANTED : signs of V-shaped recovery in earnings reports
RE
14.07.SAP : Powering Opportunity for Youth Through a Career Guidance Portal
PU
14.07.WANTED : signs of V-shaped recovery in earnings reports
RE
14.07.SAP : Offers New SAP Fieldglass External Talent Marketplace at No Charge to Help..
PU
14.07.BÖRSE LONDON : Tech sell-off weighs on Europe as virus fears mount; FTSE 100 out..
RE
14.07.Google Cloud Chief Finds Opportunities in Pandemic for Customer Connection
DJ
13.07.GARTNER : SAP Positioned as a Leader in Gartner 2020 Magic Quadrant for Multiexp..
AQ
10.07.SAP : Helps TGS Keep At-Risk Employees Safe in the Field and at the Office
PU
10.07.SAP SE : Deutsche Bank gives a Buy rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 28 320 Mio 32 285 Mio -
Nettoergebnis 2020 4 638 Mio 5 288 Mio -
Nettoverschuldung 2020 9 358 Mio 10 668 Mio -
KGV 2020 34,0x
Dividendenrendite 2020 1,22%
Marktkapitalisierung 159 Mrd. 182 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 5,96x
Mitarbeiterzahl 101 150
Streubesitz 86,2%
Trends aus der Chartanalyse SAP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 34
Mittleres Kursziel 132,36 €
Letzter Schlusskurs 133,94 €
Abstand / Höchstes Kursziel 26,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -1,18%
Abstand / Niedrigstes Ziel -40,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Klein Co-Chief Executive Officer & COO
Hasso Plattner Chairman-Supervisory Board
Luka Mucic Chief Financial Officer
Juergen Mueller Chief Technology Officer
Lars Lamadé Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SAP SE11.32%181 786
ORACLE CORPORATION7.97%174 946
INTUIT INC.8.95%77 616
SERVICENOW INC.46.37%76 638
DOCUSIGN, INC.165.05%34 870
CONSTELLATION SOFTWARE INC.27.26%25 083