MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Welt  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)       

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNews

Devisen: Euro hält sich über 1,09 US-Dollar und sinkt zum Franken unter 1,06

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
26.05.2020 | 13:45

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat zum US-Dollar bis zum Dienstagmittag deutlich angezogen. Zuletzt kostet die Gemeinschaftswährung 1,0957 Dollar und damit rund einen halben Cent mehr als im asiatischen Handel.

Zwischenzeitlich war der Euro bis auf 1,0973 Dollar angestiegen. Damit hatte sich die Gemeinschaftswährung wieder etwas weiter an das obere Band der Spanne von etwa 1,07 bis 1,10 Dollar angenähert, in der sie sich bereits seit Anfang April bewegt.

Gegenüber dem Schweizer Franken gab der Euro anfängliche Gewinne wieder ab und sank unter die Marke von 1,06, die die Gemeinschaftswährung im frühen Handel überwunden hatte. Zuletzt notiert sie bei 1,0596 Franken. Der Dollar verbilligt sich derweil weiter auf 0,9672 von 0,9707 Franken am früheren Dienstagmorgen.

Händler erklären die Euro-Gewinne zum Dollar mit der allgemein guten Stimmung an den Finanzmärkten. Die geopolitischen Spannungen blieben für den Moment im Hintergrund, die Anleger seien ganz auf Fortschritte im Kampf gegen das Coronavirus fokussiert, sagt Analyst Milan Cutkovic vom Handelshaus AxiTrader. Der US-Dollar ist vor diesem Hintergrund wesentlich weniger als Reservewährung gefragt. Davon profitieren neben dem Euro auch viele andere Währungen, darunter der australische und der neuseeländische Dollar. Beide Devisen gelten als besonders anfällig für Stimmungsschwankungen an den Märkten.

Am Vormittag waren nur wenige Konjunkturdaten veröffentlicht worden. In Deutschland erholte sich die GfK-Konsumstimmung etwas von ihrem massiven Einbruch in der Corona-Krise.

Am Nachmittag stehen noch einige Konjunkturdaten aus den USA auf der Agenda, darunter der von der gemeinnützigen Organisation Conference Board erstellte Index zum Verbrauchervertrauen. Hinzu kommen einige Daten aus dem Immobiliensektor.

/la/jsl/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO / SWISS FRANC (EUR/CHF) 0.18%1.0643 Realtime Kurse.-1.95%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.90%1.129 Realtime Kurse.0.81%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.13%1.1293 verzögerte Kurse.0.31%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.00%Schlusskurs.0.00%
US DOLLAR / SWISS FRANC (USD/CHF) 0.03%0.92785 verzögerte Kurse.0.00%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
17:09DEVISEN : Eurokurs zu Dollar und Franken gefallen - Schwache Konjunkturdaten
AW
11:07DEVISEN : Euro fällt unter 1,13 Dollar - auch zum Franken schwächer
AW
06.07.DEVISEN : Euro steigt über 1,13 Dollar - wenig verändert zum Franken
AW
03.07.DEVISEN : Euro bewegt sich gegenüber Dollar und Franken kaum
AW
03.07.DEVISEN : Eurokurs bewegt sich kaum - EUR/CHF unverändert
AW
02.07.DEVISEN : Euro zu Dollar und Franken mit Abgaben
AW
02.07.DEVISEN : Euro etwas behauptet zum Dollar - Kaum verändert zum Franken
AW
01.07.DEVISEN : Euro kommt zu Dollar und Franken leicht zurück
AW
30.06.DEVISEN : Euro fällt zeitweise unter 1,12 Dollar - Franken steigt
AW
30.06.DEVISEN : Euro fällt zu Dollar und Franken - EUR/USD kurzzeitig unter 1,12
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

- Kein Artikel verfügbar -

Weitere Nachrichten auf Englisch