MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Wohnen SE    DWNI   DE000A0HN5C6

DEUTSCHE WOHNEN SE

(DWNI)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

BGH lotet bei Schönheitsreparaturen Kompromisslösung aus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
01.07.2020 | 13:24

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Mieter und Vermieter sollen sich nach den Vorstellungen des Bundesgerichtshofs (BGH) in bestimmten Fällen die Kosten für notwendige Renovierungsarbeiten teilen. Diese Kompromisslösung zeichnete sich am Mittwoch in einer Verhandlung der obersten Zivilrichter in Karlsruhe ab. Sein Urteil will der Senat in der nächsten Woche, am 8. Juli, verkünden. (Az. VIII ZR 163/18 u.a.)

Um die sogenannten Schönheitsreparaturen wie Tapezieren oder Streichen gibt es oft Streit. Am BGH geht es um Fälle, in denen der Mietvertrag eigentlich die Mieter zur Übernahme der Renovierungen verpflichtet. Solche Klauseln sind nach einem Grundsatz-Urteil von 2015 allerdings unwirksam, wenn die Mieter die Wohnung unrenoviert bezogen haben. Bisher ist ungeklärt, was daraus folgt: Muss der Vermieter einspringen? Oder wird eben gar nicht renoviert?

Zumindest bei langjährigen Mietverhältnissen und deutlichem Renovierungsbedarf schwebt den Richtern eine Zwischenlösung vor: Der Mieter könnte den Vermieter zum Renovieren auffordern, müsste sich aber an den Kosten beteiligen. Verhandelt wurden zwei Berliner Fälle./sem/DP/stw


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE WOHNEN SE
14.08.NordLB hebt Ziel für Deutsche Wohnen auf 42 Euro - 'Halten'
DP
13.08.DZ Bank hebt fairen Wert für Deutsche Wohnen an - 'Halten'
DP
13.08.Aktien Frankfurt Schluss: Dax fällt wieder zurück
AW
13.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 13.08.2020 - 15.15 Uhr
DP
13.08.Warburg Research belässt Deutsche Wohnen auf 'Buy'
DP
13.08.Aktien Frankfurt: Dax fällt moderat - Zahlenflut bestimmt das Geschehen
AW
13.08.UBS belässt Deutsche Wohnen auf 'Buy' - Ziel 52 Euro
DP
13.08.DEUTSCHE WOHNEN : Kaum Corona-Belastungen bei Deutsche Wohnen - Mieten legen zu
RE
13.08.Aktien Frankfurt: Dax wenig verändert über 13 000 Punkten - Zahlenflut
AW
13.08.Baader Bank belässt Deutsche Wohnen auf 'Add' - Ziel 38 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE WOHNEN SE
14.08.DEUTSCHE WOHNEN AG : NorldLB reiterates its Neutral rating
MD
13.08.DEUTSCHE WOHNEN AG : DZ Bank reiterates its Neutral rating
MD
13.08.DEUTSCHE WOHNEN AG : Kepler Cheuvreux remains its Buy rating
MD
13.08.DEUTSCHE WOHNEN AG : Warburg Research reiterates its Buy rating
MD
13.08.DEUTSCHE WOHNEN AG : Gets a Buy rating from UBS
MD
13.08.DEUTSCHE WOHNEN AG : RBC gives a Buy rating
MD
13.08.DEUTSCHE WOHNEN AG : Jefferies remains Neutral
MD
13.08.DEUTSCHE WOHNEN AG : Baader Bank reiterates its Buy rating
MD
13.08.DEUTSCHE WOHNEN AG : Goldman Sachs remains Neutral
MD
13.08.DEUTSCHE WOHNEN : sharpens the profile of its portfolio and takes further action..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 844 Mio 999 Mio -
Nettoergebnis 2020 690 Mio 817 Mio -
Nettoverschuldung 2020 10 001 Mio 11 842 Mio -
KGV 2020 32,0x
Dividendenrendite 2020 2,19%
Marktkapitalisierung 14 946 Mio 17 683 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 29,6x
Marktkap. / Umsatz 2021 29,8x
Mitarbeiterzahl 3 549
Streubesitz 96,3%
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE WOHNEN SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 42,45 €
Letzter Schlusskurs 43,40 €
Abstand / Höchstes Kursziel 38,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,19%
Abstand / Niedrigstes Ziel -38,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Michael Zahn Chief Executive Officer
Matthias Hünlein Chairman-Supervisory Board
Lars Urbansky Chief Operating Officer
Philip Grosse Chief Financial Officer
Andreas Kretschmer Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE WOHNEN SE19.17%17 683
CHINA VANKE CO., LTD.-13.98%45 078
VONOVIA SE21.50%37 874
CHINA EVERGRANDE GROUP3.70%37 747
CHINA MERCHANTS SHEKOU INDUSTRIAL ZONE HOLDINGS CO., LTD.-12.83%19 283
GREENLAND HOLDINGS CORPORATION LTD28.49%15 634