MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple Inc.    AAPL

APPLE INC.

(AAPL)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Entwickler bei deutscher Corona-App bei Halbzeit angekommen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
25.05.2020 | 15:30
A woman checks her mobile, wearing protective gloves, during the spread of coronavirus disease (COVID-19) in Berlin

Die Entwickler der sogenannten Corona-App zur Eindämmung der Pandemie wollen die Anwendung zur Kontaktverfolgung bis Mitte Juni vor dem Start der ersten Sommerferien in Deutschland auf den Markt bringen.

"Wir liegen gut im Zeitplan", sagte ein Sprecher des Walldorfer Softwareanbieters SAP am Montag. Inzwischen sei man bei der Halbzeit angelangt. SAP arbeitet seit Ende April zusammen mit der Deutschen Telekom an der App, nachdem vorangegangene Initiativen an Streitigkeiten über Speichervarianten scheiterten. Ursprünglich sollte eine solche App in der Bundesrepublik ähnlich wie in Österreich bereits im April verfügbar sein.

Sie gilt als eine wesentliche Hilfe, um Kontakte von an Covid-19-Erkrankten - auch über Landesgrenzen hinweg - aufzuspüren und über notwendige Quarantäne-Maßnahmen zu informieren. "Mit der neuen App können Bürger helfen, Infektionsketten schneller und effektiver zu unterbrechen", schrieb T-Systems-Chef Adel Al-Saleh. Bei der Entwicklung der Corona-App ist die Telekom für die Prozesse rund um Netzwerk- und Mobilfunktechnologie sowie den Betrieb verantwortlich, SAP stellt über eine Plattform die erforderliche Software-Technologie zur Verfügung.

Beide Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt, möglichst transparent zu arbeiten und veröffentlichen regelmäßig Informationen beispielsweise zur App-Architektur auf der Open-Source-Plattform Github. "Wir sind sehr zufrieden mit den fruchtbaren Diskussionen auf der Plattform und nehmen sie sehr ernst", schrieb Al-Saleh in einem LinkedIn-Beitrag. Inzwischen können SAP und Telekom bei der App-Entwicklung auch auf die dafür nötigen und inzwischen von den Handy-Betriebssystemriesen Google und Apple veröffentlichten Schnittstellen zurückgreifen.

Während Deutschland noch mit der Entwicklung der Corona-Warn-App beschäftigt ist, gibt es eine solche Anwendung laut einer Zählung der Anwaltskanzlei Linklaters inzwischen bereits in 40 Ländern wie beispielsweise Südkorea, Australien und Zypern.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
3D SYSTEMS CORPORATION 2.35%6.97 verzögerte Kurse.-22.17%
ALPHABET INC. 2.02%1499.65 verzögerte Kurse.11.97%
APPLE INC. 2.68%373.85 verzögerte Kurse.27.31%
DEUTSCHE TELEKOM AG -0.30%14.995 verzögerte Kurse.3.23%
SAP SE -1.06%129.28 verzögerte Kurse.8.64%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu APPLE INC.
09:05Samsung Electronics steigert Gewinn dank Chipsparte
RE
08:31WDH : Deutsche Bank holt sich Google als IT-Partner ins Haus
DP
05:31Samsung rechnet dank solider Chip-Nachfrage mit Gewinnanstieg
DP
06.07.Aktien New York: Klar im Plus - Tech-Schwergewichte auf Rekordkurs
AW
06.07.AKTIE IM FOKUS : US-Technologie-Schwergewichte auf Rekordhöhen
DP
06.07.Hypo Lenzburg und Post arbeiten bei Mobile-App "E-Post" zusammen
AW
06.07.Aktien New York: Dow im Aufschwung - Technologiewerte stark
AW
06.07.Traditionskonzern Osram gehört künftig AMS
RE
06.07.Corona-Warn-App erreicht 15 Millionen Downloads
DP
06.07.Sonova will nach Umsatzeinbruch sparen und baut Stellen ab
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
09:38Samsung Electronics flags second-quarter profit jump on solid chip demand, on..
RE
09:35Samsung Electronics flags second-quarter profit jump on solid chip demand, on..
RE
09:25TikTok says it will exit Hong Kong market within days
RE
09:18U.S. tech giants suspend review of Hong Kong data requests, TikTok to pull ou..
RE
07:52TikTok says it will exit Hong Kong market within days
RE
07:46Samsung Electronics flags second-quarter profit jump on solid chip demand, on..
RE
06:21Google, Facebook and Twitter Suspend Review of Hong Kong Requests for User Da..
DJ
00:28U.S. TECH CHIEFS TO TESTIFY BEFORE H : committee
RE
06.07.AMS wins unconditional EU approval for 4.6 billion euro Osram buy
RE
06.07.Beware of debt costs and an inflationary bite, former UK advisers say
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 264 Mrd. - 233 Mrd.
Nettoergebnis 2020 54 291 Mio - 48 027 Mio
Nettoliquidität 2020 64 989 Mio - 57 490 Mio
KGV 2020 30,1x
Dividendenrendite 2020 0,86%
Marktkapitalisierung 1 620 Mrd. 1 620 Mrd. 1 433 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 5,90x
Mitarbeiterzahl 137 000
Streubesitz 99,9%
Trends aus der Chartanalyse APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 41
Mittleres Kursziel 348,84 $
Letzter Schlusskurs 373,85 $
Abstand / Höchstes Kursziel 13,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,69%
Abstand / Niedrigstes Ziel -35,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
APPLE INC.27.31%1 620 391
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD.-1.43%298 936
XIAOMI CORPORATION38.96%44 262
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD55.57%20 812
FITBIT, INC.-2.59%1 679
MERRY ELECTRONICS CO., LTD.-15.22%1 009