MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Airbus SE    AIR   NL0000235190

AIRBUS SE

(AIR)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Revolte von EasyJet-Gründer gegen Management gescheitert

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
22.05.2020 | 14:45
FILE PHOTO: Easyjet founder Stelios Haji-Ioannou speaks at a media event to celebrate 20 years in business at Luton Airport

EasyJet-Gründer Stelios Haji-Ioannou ist mit seiner Revolte gegen Vorstand und Verwaltungsrat der britischen Billigfluggesellschaft gescheitert.

Alle vier Anträge von Haji-Ioannou wurden von den Aktionären abgeschmettert, wie Verwaltungsratschef John Barton am Freitag erklärte. Firmengründer Haji-Ioannou, dessen Familie 34 Prozent an EasyJet hält, wollte Barton, Vorstandschef Johan Lundgren, Finanzchef Andrew Findlay und Verwaltungsratsmitglied Andreas Bierwirth abberufen lassen und hatte deshalb eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen, die am Freitag am Flughafen London-Luton stattfand. Haji-Ioannou befürchtet, dass sich Easyjet mit der geplanten Bestellung von 107 neuen Airbus-Flugzeugen für 4,5 Milliarden Pfund in der Coronakrise finanziell übernimmt.

Doch seine Anträge bekamen nur Zustimmungsquoten von 42,4 Prozent. Von der Gründerfamilie abgesehen hätten sich 99 Prozent der Aktionäre hinter das Management gestellt, erklärte Easyjet. "Ich kann ihnen versichern, dass wir alles nur Mögliche tun, um sicherzustellen, dass Easyjet mit seinen Stärken aus der Krise herauskommt", sagte Barton den Aktionären. Das Management hält die Erneuerung der veralteten Flotte für notwendig und glaubt, dass EasyJet auch einen anhaltenden Einbruch des Flugverkehrs nach der Coronakrise bewältigen kann.

Haji-Ioannou steht seit seinem Abschied 2010 auf Kriegsfuß mit der Führung des Unternehmens, das er 1995 als Europas zweite Billigfluglinie gegründet hatte. Vor dem Aktionärstreffen hatte er sogar eine Belohnung von fünf Millionen Pfund für Hinweise auf verdächtige Beziehungen des EasyJet-Managements mit Airbus ausgesetzt, die zur Stornierung des Großauftrags führen. Barton sagte nach der Versammlung, er hoffe, dass künftig wieder eine konstruktive Zusammenarbeit mit Haji-Ioannou möglich sei.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE -5.69%56.7 Realtime Kurse.-56.55%
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.09%1.85216 verzögerte Kurse.-1.74%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.12%1.69981 verzögerte Kurse.-1.47%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.03%133.125 verzögerte Kurse.-8.00%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 0.04%1.989 verzögerte Kurse.0.77%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) 0.05%1.18706 verzögerte Kurse.-7.47%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.24%1.2348 verzögerte Kurse.-7.11%
EASYJET PLC -8.11%680 verzögerte Kurse.-52.26%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.58%0.89913 verzögerte Kurse.6.36%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu AIRBUS SE
29.05.Nächster Vega-Raketenstart in Kourou ist für 18. Juni geplant
DP
29.05.UBS belässt Rolls-Royce auf 'Neutral' - Ziel 328 Pence
DP
28.05.Easyjet streicht wegen Krise tausende Jobs - Aktie legt zu
DP
28.05.Corona trifft Knorr-Bremse - Aber nicht so schlimm wie befürchtet
DP
28.05.Easyjet will 30 Prozent der Stellen streichen
AW
28.05.Easyjet will wegen Krise 30 Prozent der Jobs streichen - Flotte schrumpft
DP
27.05.Boeing kündigt 6770 US-Mitarbeitern - Tausende weitere Entlassungen
DP
26.05.Macron greift Autobranche mit Milliarden unter die Arme
DP
26.05.Aktien Europa Schluss: Aufwärts - Euphorie für Tourismusbranche
DP
26.05.MACRON : Renault tritt europäischer Batterie-Allianz bei
AW
Mehr News
News auf Englisch zu AIRBUS SE
29.05.EXCLUSIVE : Brazil's Embraer draws foreign interest after Boeing rift - sources
RE
28.05.Latin America grabs world spotlight for airline bankruptcies
RE
28.05.Safran shares lifted by Boeing 737 MAX restart plan
RE
27.05.Boeing Details Plans for Mass Job Cuts
DJ
27.05.GLOBAL MARKETS LIVE: Twitter sparks Donald Trump’s fury
27.05.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
27.05.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
27.05.Turkish Airlines may delay delivery of Airbus, Boeing planes
RE
27.05.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
27.05.WHAT'S NEWS : Business & Finance -- WSJ
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 49 521 Mio 55 002 Mio -
Nettoergebnis 2020 2 294 Mio 2 548 Mio -
Nettoliquidität 2020 2 272 Mio 2 523 Mio -
KGV 2020 18,7x
Dividendenrendite 2020 0,73%
Marktkapitalisierung 44 412 Mio 49 374 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019
Marktkap. / Umsatz 2020 0,85x
Mitarbeiterzahl 136 518
Streubesitz 72,0%
Trends aus der Chartanalyse AIRBUS SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 79,73 €
Letzter Schlusskurs 56,70 €
Abstand / Höchstes Kursziel 131%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 40,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -47,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Guillaume Faury Chief Executive Officer
René Richard Obermann Chairman
Michael Schöllhorn Chief Operating Officer
Dominik Asam Chief Financial Officer
Luc Hennekens Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AIRBUS SE-56.55%52 062
BOEING COMPANY (THE)-54.10%84 547
TEXTRON-29.48%7 056
DASSAULT AVIATION-35.13%6 976
AVIC ELECTROMECHANICAL SYSTEMS CO.,LTD.15.56%4 015
AVICOPTER PLC-12.93%3 393